Die Haut ist ein Entgiftungsorgan

Mit über 2 Quadratmetern Oberfläche und einem Gewicht von mehr als 12 Kilogramm gehört unsere Haut zu unseren größten Organen. Eine ihrer wichtigen Aufgaben ist der Schutz vor “Eindringlingen” und zum anderen werden über die Haut Stoffwechselendprodukte und giftige Stoffe ausgeschleust. Die Ausleitung erfolgt über die Talg- und Schweißdrüsen. Letztere finden sich überall, besonders jedoch in den Achseln, im Nacken- und Stirnbereich, sowie an Hand- und Fußflächen.
Täglich werden zwischen 500 Milliliter bis zu 6 Litern Flüssigkeit über die Haut ausgeschieden. Viele hundert giftige Substanzen können über die Haut eliminiert werden, so auch schädliche Stoffe aus dem Tabakrauch. Die Talgdrüsen, die an den Haarbälgen sitzen, scheiden insbesondere Schwermetalle und Abfallprodukte aus dem Medikamentenstoffwechsel aus. Sind unsere Drüsen überlastet, zeigt sich dies in unreiner Haut bis hin zur Akne.
Ist die Haut erkrankt, findet sich zumeist ebenfalls ein kranker Darm. Das Darmmilieu ist nahezu immer betroffen. Je nach Schwere der Hauterkrankung kann hier auch eine Stuhldiagnostik sinnvoll sein.
Bei kranker Haut Hilfe lediglich in Cremes zu suchen, funktioniert nicht. Äußerliche Anwendungen können zwar lindern, nicht jedoch die Ursache der Erkrankung beheben.
Dennoch ist natürlich auf eine schonende Hautpflege zu achten, die möglichst frei von zusätzlichen Belastungen ist und der Haut bei der Regeneration hilft.
Eine Pflanze, die nachweislich die Zellregeneration beschleunigt und sich großer Beliebtheit erfreut, ist die Aloe Vera.  Bei juckenden Ausschlägen können auch Bäder mit Cistus-Sud helfen.

Faktoren, die sich auf Hautsymptomatiken auswirken:

  • Störungen des Säure-Basen-Haushalts
  • Stoffwechselschlacken
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien
  • Chemikalien
  • chronische Darmfunktionsstörungen
  • Immunschwäche
  • psychosozialer Stress, Leistungsdruck
  • psychische Spannungszustände
  • unterdrückte Ausleitung über die Haut durch Medikamente
  • eingeschränkte Leberentgiftungsleistung